Bücher- und Bunkerstadt Wünsdorf

Angebote unter Corona-Bedingungen

Durch die bei allen Touren notwendige Einhaltung der Abstandregelungen und Hygienevorschriften (inkl. Mundschutz) können sich die angegebenen Führungszeiten etwas verlängern.

Achtung: Die Teilnehmerzahl je Führung ist auf max. 30 Personen begrenzt. Eine telefonische Anmeldung unter +49 (0) 33 702 – 96 00 ist daher Bedingung für die Teilnahme.

Alte Bücher und Bunker, Militärgeschichte und Kultur konzentriert auf einem überschaubaren Areal im wildromantischen märkischen Kiefernwald ca. 20 km südlich von Berlin gelegen.

Wir bieten Ihnen das ganze Jahr hindurch erlebnis- und informationsreiche Stunden über & unter der Erde mit unseren Bunkerführungen, Konzerten, Lesungen, Ausstellungen, Militärfahrzeugtreffen und vielen weiteren spannenden Veranstaltungen.

Infos & Anmeldung

Alles zu den Bunkern, Führungen, Antiquariaten & Veranstaltungen:

Aktuelles

Wieder alles möglich

Ab 26. Mai wieder alle Führungen!

Aber nur mit telefonischer Anmeldung, Abstandsregelung und Atemschutz!

Tel. 033702 9600

Lenin am Mittwoch

Wegen der großen Nachfrage: “Rund um Lenin” jetzt auch in den Brandenburger Sommerferien am Mittwoch. Termine siehe Veranstaltungen.

Telefonische Anmeldung (033702 9600) erforderlich.

Kultur gehört zu unserem Leben!

Dafür braucht der Förderverein “Freunde der Bücherstadt Wünsdorf e.V.” Hilfe! Spenden für Lesungen, Konzerte, Kabarett in der Bücherstadt Wünsdorf unter der Kontonummer DE90 1605 0000 3635 0236 89 , WELADED1PMB.

Spendenquittungen können unter office@buecherstadt.com angefordert werden.

Danke! Romy Ewald, Vorsitzende des Fördervereins

 

Veranstaltungen

16Aug10:0012:00Wanderung "Rund um Lenin"

05Sep9:0015:00"MZ"-Treffen und typenoffener Teilemarkt

10Sep10:0014:30Spezialführung (Tour 2)

Über und unterirdisch gut!

Die Bücherstadtidee entstand in Wales (Großbritannien). In der Stadt Hay-on-Wye gründete Richard Booth schon 1962 die erste “Booktown”: ein Ensemble aus Antiquariaten, Restaurants und kulturellen Veranstaltungen – ein Mekka für Büchernarren und Leseratten.

Dieser Idee folgend wurde 1998 die erste und bis heute einzige Bücherstadt Deutschlands in Wünsdorf gegründet.

In Wünsdorf-Waldstadt laden tausende Bücherschätze aus Gegenwart und ferner Vergangenheit zum Stöbern und Kaufen ein. Drumherum die unverwechselbare, fast 100-jährige Militärgeschichte des Standortes. Zu erleben in Museen und Ausstellungen oder bei abenteuerlichen Wanderungen durch gewaltige Bunkeranlagen tief unter der Erde!

Lassen Sie sich von Büchern und Bunkern in die Geschichte entführen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Antiquariate

Antiquariate
Alte Bücher sind das Herz einer Bücherstadt. Rund 350.000 Bücher aus ganz verschiedenen Zeiten bringen dieses Herz im Wünsdorfer Wald zum Schlagen.
Antiquariate & Shops

Bunker

Bunker
Wir bieten verschiedene Führungen durch die gewaltigen und beeindruckenden Bunkeranlagen und Militäranlagen Maybach I, Zeppelin, UK 20 und Panzir.
Bunker & Führungen

Museen & Kunst

Museen & Kunst
Neben den zahlreichen kulturellen Veranstaltungen finden sich in der Bücherstadt viele ständige Museen und Galerien.
Museen & Kunst

Kulinarisches

Kulinarisches
Wer bei all dem Schmökern und Bunker erkunden richtig Hunger bekommt, kann sich hier satt essen.
Restaurants & Cafes