Mai 2022

13Mai19:0020:30Militärgeschichtlicher Abend19:00 - 20:30

Details

Neue Aspekte über die deutsche Heeresführung beim Oberkommando des Heeres in Zossen-Wünsdorf

Hans-Albert Hoffmann und seine überarbeitete Buchfassung zum Thema

Die “Deutsche Heeresführung im 2. Weltkrieg” ist das Buch-Standardwerk für die Erläuterung der Aktivitäten des Oberkommando des deutschen Heeres in den Bunkeranlagen Maybach und Zeppelin in Zossen –  Wünsdorf.

In Vorbereitung der 3. Auflage des Buches hat Hans – Albert Hoffmann, der Autor des Buches,  nochmal Dokumente durchsucht und Archive besucht und kam zu neuen und ergänzenden Erkenntnissen und Aspekten. Vor allem zu den Themenbereichen  des Widerstandes um den 20. Juli 1944, zu den geheimnisvollen Zossener Akten, zu den Kriegsverbrechen, die auch vom OKH ausgingen und zu den Lebensläufen deutscher Offiziere  nach der Niederlage im 2. Weltkrieg.

Diese neuen Erkenntnisse und Aspekte vermittelt Hoffmann am 13. Mai, unterstützt von zahlreichen historischen  Bilddokumenten und Kartenmaterial.

Eintritt 5,00 Euro Anmeldung unter 033702 9600

Termin

(Freitag) 19:00 - 20:30

Veranstaltungsort

Bücherstall

Gutenbergstr. 5

Kommentare sind geschlossen.

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden